Früchte an Brombeere 'Theodor Reimers' bleiben rot und sind ungeniessbar

Frage von R. H. in Horgen: Ich konnte ein älteres Haus erwerben. An der Grenze steht ein Hecke mit der dornigen Brombeere 'Theodor Reimers'. Man sagt mir immer wieder, dass dies die beste Brombeere sei. Leider bleiben aber die schönsten Früchte teilweise rot und sind ungeniessbar. Soll ich die drei Pflanzen ersetzen oder gibt es eine Lösung?

Antwort: Interessanterweise wirkt das Schwefel-Bio-Konzentrat «Thiovit Liquid» auch gegen die Verursacherin der rot bleibenden Früchte – die Brombeermilbe –  sicher und gut. Behandeln Sie die Pflanzen einmal als Austriebsspritzung und einmal nach 10-15 cm Neuaustrieb und Sie werden wieder Freude an den feinen Brombeeren haben.